Zum Hauptinhalt springen

Gender – Gleichstellung macht ungleich!

Gender – Gleichstellung macht ungleich!

Das Wort klingt so holprig, wie die Sache sich darstellt, die es bezeichnet: Gleichstellung. Es suggeriert Egalität und schafft Strukturen der Ungleichheit, verspricht Freiheit und bringt oft neue Formen der Knechtung. Dennoch kommt kein Dorf in Oberschwaben und keine Metropole am Rhein ohne Gleichstellungsbeautragten aus, der meist eine Gleichstellungsbeauftragte ist. Deutschland soll eine gleichgestellte Republik […]

Die unerwünschten wissenschaftlichen Ergebnisse eines Ethnologen

“Ich wünsche das zu betonen. Als ich mit diesen Untersuchungen anfing, wollte ich nichts beweisen, und ich hatte keine Idee, was das Ergebnis sein könnte. Ich fing in aller Unschuld an, wäre mir bewusst geworden, wie sehr ich – durch die Ergebnisse meiner Arbeit- meine persönliche Philosophie hätte ändern müssen, ich hätte wahrscheinlich gezögert überhaupt […]

Als überzeugte, antichristliche Linke und lesbische Professorin verachtete ich Christen total. Und d

Als überzeugte, antichristliche Linke und lesbische Professorin verachtete ich Christen total. Und dann…

Rosaria Champagne Butterfield Als überzeugte Linke und lesbische Professorin verachtete ich Christen total. Und dann wurde ich selbst eine Christin. Der Name “Jesus” blieb mir immer in der Kehle stecken, ja er schnürte mir irgendwie die Kehle zu. Ganz gleich wie hartnäckig ich versuchte ihn irgendwie zu verstehen. Diejenigen die sich zu diesem Namen bekannten, […]

Wieso wirbt keine Partei für Verschiedenheit?

Wieso wirbt keine Partei für Verschiedenheit?

Einige spannende Gedanken zur Bundestagswahl in Deutschland und der Blick in die Parteiprogramme. „Zur Bundestagswahl im September kommt es wieder zu einer Heerschau von Angeboten der Parteien an die Wähler nach dem Motto: Wer bietet mehr? Viele halten den Wert dieser politischen Kundgebungen für gering, da das Versprochene selten genau mit den späteren politischen Taten […]

Bei Kindern hört der Spaß auf – Zur Adoption in der „Homo-Ehe“

Bei Kindern hört der Spaß auf – Zur Adoption in der „Homo-Ehe“

Der Schriftsteller Mario Vargas Llosa sagte jüngst, alle Kulturen für gleichwertig zu halten, setze ein „kolossales Vorurteil“ voraus. Ein Vorurteil? Unsere Vorurteile haben wir doch eben erst abgelegt! Nein, sagte Vargas Llosa, das neue Vorurteil entspringt gerade dem Wunsch, alle Vorurteile aus der Welt zu schaffen. Anders gesagt: Gleichwertigkeit gibt es nur bei geschlossenen Augen. […]

Das offene Netzwerk Kreuz und Queer durch Zürich schreibt über wuestenstrom:

Das offene Netzwerk Kreuz und Queer durch Zürich schreibt über wuestenstrom:

“Grundsätzlich kann die Arbeit von Wüstenstrom nicht verurteilt werden. Bei vielen Menschen mit Missbrauchserfahrungen oder mit Porno- und Sexsucht haben die Angebote tatsächlich geholfen. Auch für Menschen , die in Wirklichkeit gar nicht homosexuell veranlagt sind, sondern infolge einer Identitätsstörung homosexuelle Akte ausleben, können die Therapien sinnvoll sein. In diesen Bereichen mag Wüstenstrom für viele […]

%d Bloggern gefällt das: