Zum Hauptinhalt springen

Teilweise schwere Traumatisierung der Kinder durch Aufklärung in den Schulen!

Teilweise schwere Traumatisierung der Kinder durch Aufklärung in den Schulen!

In der Schweiz wird gerade sehr heftig die „sexuelle Befreiung“ seiner Schützlinge durch den „Starpädagogen“ Jürg Jegge (73) öffentlich verhandelt. Jegge entschuldigt seine sexuellen Übergriffe mit einem pädagogischen Befreiungsversuch dieser verklemmten Kinder. Man mag das (aus heutiger Sicht) naiv nennen. Es ist leider kein unbekanntes Gedankengut! Jegge sah in den sexuellen Übergriffen eine pädagogische Massnahme zur Befreiung […]

Rechtsgutachten zur Verfassungs- und Gesetzmäßigkeit der Erziehung von Schulkindern an öffentliche

Rechtsgutachten zur Verfassungs- und Gesetzmäßigkeit der Erziehung von Schulkindern an öffentlichen Schulen zur Akzeptanz sexueller Vielfalt.

Kinder können nicht mehr von den Schulstunden befreit werden, wenn es um Sexualaufklärung geht – nicht nur bezüglich „Akzeptanz sexueller Vielfalt.“ Sie müssen sich sozusagen zwangsindoktrinieren lassen. Der Verein „Echte Toleranz e.V.“ in Deutschland hat nun bei Prof. Dr. Christian Winterhoff ein Rechtsgutachten für die Situation in Schleswig-Holstein in Auftrag gegeben. Er kommt zu interessanten Ergebnissen. Diese […]

Pädagogik der Vielfalt – was steckt dahinter?

Pädagogik der Vielfalt – was steckt dahinter?

„Die einfältige Reduktion der ‚Vielfalts-Sexualität‘ – Die Reduktion von Sexualität auf den Lustaspekt und auf die Vielfalt von Optionen entspricht dem porno- grafischen Paradigma. Entsprechend werden die negativen Folgen von Pornografiekonsum und von sexueller Freizügigkeit verschwiegen, während sexuelle Treue in Beziehungen und romantische Lie- bespartnerschaft als „Liebesideologie“ abgewertet werden. Jugendliche bekommen keine Orientierung hin zu […]

%d Bloggern gefällt das: