Zum Hauptinhalt springen

Auslöschungsphantasien eines Christophoben

Auslöschungsphantasien eines Christophoben

„Gleich auf´s Auge“ heißt Brosches Kolumne und den Titel finden sicher alle witzig, außer die Besitzer eben jenes Auges, auf das ohne zu fragen geschlagen wird. Warum auch fragen, in der PR gilt kein Unschuldsprinzip. Und so gefällt sich Wolfgang Brosche als Asket des Differenzierens. Dass es in Kassel in keinem Seminar über Homosexualität ging, ist ihm keine […]

Diese politische Hatz wird sich rächen

Einer der intelligentesten Texte von Seiten des Tagis – der bis dato selber gerne und heftig mitgehetzt hat – zum Thema Homosexualität. „Die Diffamierung von Andersdenkenden in den USA ist nicht mehr nur eine Sache von Extremisten und Fundamentalisten. Zunehmend muss die politische Toleranz nun auch in liberalen Inseln des Landes einer Doktrin des Anpassens […]

Der Bund Lesbischer & schwuler JournalistInnen (blsj) gibt grad auch noch einen sprachlichen Leitfad

Der Bund Lesbischer & schwuler JournalistInnen (blsj) gibt grad auch noch einen sprachlichen Leitfaden heraus:

Schöner schreiben über Lesben und Schwule Ein kollegialer Leitfaden für Journalistinnen und Journalisten … Homo-Heilung Abstruse Vorstellung christlicher und esoterischer FundamentalistInnen, bzw. von VertreterInnen psychotherapeutischer Methoden wonach Homosexualität heilbar sei und auch geheilt werden müsse. Jegliche Darstellung dieser menschenverachtenden Theorien ist unbedingt redaktionell einzuordnen und darf nicht in falsch verstandener journalistischer Chronistenpflicht einfach abgebildet werden. […]

%d Bloggern gefällt das: