Fortpflanzung, Vater- und Mutterrollen verlaufen immer asymmetrisch. Diese Asymmetrie steht als Ungleichheit im Raum – das ist von der Natur her so gedacht. Der westliche Feminismus will diese Asymmetrie aufheben. Die Befreiung der Frau wird an die Befreiung vom Kind geknüpft. Welch Wahnsinnsbotschaft an die nächste Generation!

Views – 824